BLOG

Von doc. b | 12.02.2019 | Zielgerade

Die Kontaktbleche für die Harrel-RacingStandard Powerslots werden aus einem 1mm starken Edelstahlblech gestanzt. Durchgehende Kontrolle sichert die Qualität über hohe Stückzahlen. Magnete bleiben an dem Material haften, das wird die Fahrer freuen, die auf Magnete setzen. Die schlechte Leitfähigkeit des Edelstahls wird in einem Harrel-RS Straßenmodul durch eine Kupferlitze kompensiert. Sie verbindet die Stecker an den Enden des Moduls miteinander und gibt die Energie an das Stahlblech ab.

Teilen auf:

Von doc. b | 12.02.2019 | Zielgerade

Newsletter

Jetzt anmelden

Melde dich jetzt zum HARREL RS Newsletter an und verpasse keine News mehr.